Privatsphäre und Datenschutz

 

 

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Internetauftritts und informiert Sie als betroffene Person im Sinne des Datenschutzrechts und Nutzer dieses Interauftritts über die Verarbeitung personenbezogener Daten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

 

  1. Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht:

Romy Münchow Internationale Weine und Delikatessen e.K.

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Thomas Münchow

Hegaustraße 19 A

78224 Singen

(nachfolgend Verantwortlicher genannt)

 

Der Antrag auf Auskunft/Berichtigung/Sperrung/Löschung oder Änderung kann entweder schriftlich, elektronisch, fernmündlich ode persönlich gerichtet werden an

Münchow - internationale Weine und Delikatessen e. K.
Evelyn Gut
Datenschutzbeauftragte

Hegaustraße 19 A
78224 Singen

Tel. +49-(0)7731-7905-10

Fax. +49-(0)7731-7905-29
E-Mail: evelyn.gut(a)muenchow-singen.de

Bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

 

  1. Allgemeine Informationen

 

Die Nutzung der Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf der Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Beim Besuch unserer Webseite erhebt der Anbieter dieser Plattform (beziehungsweise sein Webspace-Provider) Daten über jeden Zugriff auf das Angebot. Zu diesen Zugriffsdaten gehören:

  • der Name der abgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • das Datum und die Uhrzeit des Abrufs
  • die übertragene Datenmenge
  • den Browsertyp und die Version des Browsers
  • das vom Nutzer verwendete Betriebssystem
  • die Webseite von der aus der Nutzer diesen Internetauftritt besucht (Referrer URL)
  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • der anfragende Provider

Die genannten Daten werden durch Betreiber zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Verbesserung und Gewährleistung des Verbindungsaufbaus zur Website,
  • Verbesserung der Nutzungsmöglichkeit der Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • administrative Zwecke.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die Daten sind anonym und werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Rückschlüsse auf eine bestimmte Person sind nicht möglich.

 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur zu nachfolgend aufgeführten Zweck. Eine Übermittlung aus anderen Gründen erfolgt nicht:

Eine Weitergabe der persönlichen Daten des Nutzers an Dritte erfolgt nur, wenn:

  • Der Nutzer seine ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dem Nutzer erforderlich ist.

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

 

  1. Cookies, allgemein

Auf unserem Internetauftritt verwenden wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine (Text-)Dateien, die auf Ihrem Endgerät (z.B. Smartphone, Notebook, Tablet, PC) angelegt und gespeichert werden. Bei den meisten Cookies handelt es sich um sogenannte „Session-Cookies“ die nach dem Ende des Besuches gelöscht werden. Im Einzelfall geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um den Nutzer automatisch wieder zu erkennen. Mittels einer sogenannten Cookie-ID können dabei Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden, in dem das Cookie gespeichert wurde.

Cookies dienen der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unseres Internetauftritts und um für unseren Internetauftritt einen technisch fehlerfreien und optimierten Zustand zu ermöglichen. Sofern Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit die Verwendung in den Browsereinstellungen einzuschränken oder vollständig zu deaktivieren. Für den Fall der Einschränkung oder Deaktivierung kann die Nutzung dieses Internetauftritts eingeschränkt sein. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben genannten Zwecken zur Datenerhebung.

 

  1. Registrierfunktion

Sie haben die Möglichkeit der freiwilligen Registrierung auf unserer Webseite. Sofern bei der Registrierung personenbezogene Daten erhoben werden (z.B. Name, E-Mail-Adresse) werden diese ausschließlich für Nutzung des Angebotes verwendet. Auf Wunsch kann der Nutzer Auskunft über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen beim Anbieter anfordern.

 

Bei der Registrierung werden folgende Daten erhoben:

 

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
Erfasst werden personenbezogene Daten, die zur Erfüllung der erteilen Aufträge und der Aufrechterhaltung von Geschäftsbeziehungen dienen: Vertrieb, Beratung und Support von Software. Durchführung von Schulungen, Seminaren und Workshops. Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege. Marketing, Werbung und Marktforschung.

 

Beschreibung der Personengruppen und der diesbezüglichen Datenkategorien
Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, sofern diese zur Erfüllung unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind:

Kunden/Interessenten: Adressen, allgemeine Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Daten zur IT-Kommunikation, Betreuungsinformationen.

 

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können.
Alle Mitarbeiter, die hausintern mit der Erfüllung unter der Zweckbestimmung genannten Aufgaben den dazu notwendigen Geschäftsprozessen beteiligt sind. Alle Produzenten und Dienstleister die mit der Erfüllung der Anfrage oder des Auftrages betraut werden, sowie deren Mitarbeiter und Subunternehmer.

 

Regelfristen für die Löschung der Daten
Nach Ablauf der verschiedenen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und -pflichten werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt werden, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

 

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Drittstaaten ((d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR))) ist nicht geplant.

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Sofern die Registrierung zu dem Zweck erfolgt Waren in unserem Online-Shop zu bestellen, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

  1. Abonnement von Newslettern und anderen Mitteilungen

Mit dem Newsletter informiert der Anbieter dieses Internetauftritts über einzelne Angebote.

Sofern Nutzer dieses Internetauftritts den Newsletter erhalten möchten, wird eine E-Mail-Adresse benötigt. Die Verwendung der E-Mail-Adresse erfolgt ausschließlich, wenn der Nutzer gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt hat. Diese E-Mail-Adresse wird dahingehend überprüft, ob der Nutzer auch Inhaber/berechtigter Nutzer der E-Mail-Adresse ist. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Bei der Anmeldung zum Empfang des Newsletters werden die IP-Adresse und das Datum der Anmeldung gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich zur Absicherung für den Fall, dass ein Dritter die Adresse missbraucht hat und ohne das Wissen des Inhabers oder Berechtigten die Anmeldung zum Newsletter durchgeführt hat.

Die Einwilligung zur Speicherung der Daten und deren Nutzung kann jederzeit über einen Link im Newsletter selbst, im Profilbereich oder per Mitteilung an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten oder per E-Mail an info@muenchow-singen.de widerrufen werden.

 

  1. Gewinnspiele

Auf unserer Website werden von Zeit zu Zeit Gewinnspiele angeboten. Sofern Sie hieran teilnehmen möchten, erfragen wir Namens- und Kontaktangaben von Ihnen (z.B. Name, Adresse, E-Mailadresse etc. sowie ggf. weitere für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderliche Informationen, z.B. Antworten auf Gewinnfragen, Fotos von Ihnen oder anderen Personen etc.) Wir verwenden diese Informationen für die Durchführung des Gewinnspiels.

Nähere Angaben enthalten die jeweiligen Teilnahmebedingungen für die Gewinnspiele. Soweit Sie im Rahmen der Teilnahme darin eingewilligt haben, verwenden wir die Informationen zusätzlich für die in der Einwilligungserklärung genannten Zwecke.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

  1. Interaktion mit sozialen Netzwerken

Auf unserer Website können Sie wie nachfolgend beschrieben mit von Dritten betriebenen, sozialen Netzwerken interagieren.


Teilen von Inhalten („Share Buttons“)

Unsere Website verwendet so genannte „Share-Buttons“, bei denen es sich um Plugins verschiedener sozialer Netzwerken, namentlich Facebook, Google+ und Twitter handelt. Über diese Share-Buttons werden keine Informationen über den Besuch unserer Website an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerks weitergegeben. Erst wenn Sie den jeweiligen Share-Button anklicken, werden Sie auf die Seite des Netzwerkbetreibers geleitet. Die damit einhergehenden Datenerhebungen und -verwendungen liegen in der Verantwortung des Betreibers des jeweiligen sozialen Netzwerks. Bitte konsultieren Sie für Einzelheiten die Datenschutzerklärung des jeweiligen Netzwerkbetreibers.


Empfehlen von Inhalten („Like Buttons“)

Wenn Sie auf unserer Website die Empfehlungsschaltflächen (so genannte „Like Buttons“) von sozialen Netzwerken, namentlich Facebook, Twitter und/oder Google+ durch einen Klick aktivieren und/oder den jeweiligen Button betätigen, werden Informationen (u.a. IP-Adresse und Cookie-ID) an den Anbieter des jeweiligen Dienstes (Facebook, Twitter und/oder Google) in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert und verwendet. Der genaue Umgang mit den Daten bei dem jeweiligen Anbieter des Netzwerks ist uns nicht bekannt. Für diese Speicherung und Verwendung, die auch das Setzen von Cookies durch den Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerks umfassen kann, sind wir nicht verantwortlich. Weitere Informationen über die genauen Datenverarbeitungsvorgänge, Speicherfristen und Verarbeitungszwecke erhalten Sie ggf. direkt beim Anbieter des jeweiligen sozialen Netzwerkes.

Die Datenübertragung erfolgt auf Basis der von Ihnen durch die Aktivierung erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO). Die Einwilligung in die Datenübertragung können Sie jederzeit durch Deaktivierung des zum jeweiligen sozialen Netzwerk gehörenden Buttons mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

 

  1. Kontaktaufnahmeformular

Sie haben die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit uns über verschiedene Kommunikationswege wie E-Mail, Telefon, Post oder über ein Kontaktformular. Für den Fall der Kontaktaufnahme speichern wir Ihre Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht hier in der Verarbeitung Ihrer Anfrage. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages, so ist Rechtsgrundlage ebenfalls Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

  1. Web-Analyse

Wir nutzen Web-Tracking und Web-Analyse-Dienste. Dabei handelt es sich um Dienste die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Wir verwenden diese Daten zur Verbesserung der Webseite und um unser Angebot für Sie interessanter zu gestalten. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Web-Analyse-Tools ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens unserer Webseite, um sowohl unser Angebot als auch unsere Werbung zu optimieren.

 

Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Dieser Internetauftritt nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"), Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Internetauftritts (einschließlich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert gekürzt weiterverarbeitet, wenn der Zugriff auf diesen Internetauftritt aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder einem anderen Verrtagsstaat der des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den erhobenen Daten des Nutzers ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen. Die personenbezogenen Daten werden umgehend gelöscht.

Google wird die Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen.

Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser Software verhindern; es wird darauf hingewiesen, dass Nutzer in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Internetauftritts voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieses Internetauftritts erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Durch das Herunterladen und Installieren des Browser-Plug-ins unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de können Nutzer die Erfassung und Übersendung ihrer nutzungsbezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Darüber hinaus können Nutzer für die Zukunft eine Erfassung durch Google-Analytics durch einen Klick auf Google Analytics deaktivieren verhindern. Die zukünftige Erfassung von Daten beim Besuch dieses Internetauftritts wird dabei durch Setzen eines sogenannten Opt-Out-Cookies verhindert. Weitere Informationen zu Google Analytics und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Dieser Internetauftritt verwendet Google Universal Analytics. Damit ist eine geräteübergreifende Analyse des Nutzerverhaltens möglich. Die Auswertung erfolgt über eine User-ID. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

 

Google Adwords / Google Remarketing

Wir setzen den Dienst Google Remarketing ein. Google Remarketing ist eine Funktion von Google-AdWords und wird betrieben durch die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Durch den Remarketing-Dienst können wir Ihnen gezielt und nutzerbezogene Werbung über das Google-Werbenetzwerk oder anderen Internetseiten anzeigen lassen, wenn Sie vorher unsere Webseite besucht haben. Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung, die auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen der Nutzer abgestimmt sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO. Google Remarketing setzt ein Cookie auf Gerät (z.B. PC, Laptop, Smartphone). Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie oben unter der Rubrik Cookie. Durch den Cookie kann Google den Nutzer wiedererkennen, wenn dieser nach dem Besuch unserer Webseite eine andere Webseite aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks ist. Ihr Internetbrowser identifiziert sich mit jedem Aufruf einer Internetseite, auf der der Dienst von Google Remarketing integriert wurde automatisch bei Google. Google erhält dabei Kenntnis über unterschiedliche personenbezogene Daten (Z.B. IP-Adresse). Google nutzt diese Daten zur Einblendung interessenrelevanter Werbung. Bei jedem Besuch unserer Webseite werden demnach personenbezogene Daten, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und gespeichert. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Google Daten unter Umständen an Dritte weiter gibt. Das Setzen von Cookies können Sie wie oben unter „Cookies“ beschrieben verhindern. Wenn Sie keine interessenbezogene Werbung erhalten möchten, können Sie dem durch einen Klick auf www.google.de/settings/ads widersprechen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

 

  1. Missbrauchserkennung und -verfolgung

Wir speichern und verarbeiten Daten über Ihre die Nutzung der Webseite für einen Zeitraum von 7 Tagen für Zwecke der Missbrauchserkennung und -verfolgung. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zum Schutz vor Missbrauch und zur Rechtsverfolgung zu verarbeiten und weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse an Verarbeitungen zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Sicher-heit des Angebots haben (u.a. § 15 Abs. 8 TMG, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

 

  1. PayPal

Wir bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

 

  1. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Ihr Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Ihr Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte genügt eine kurze Mitteilung an

Romy Münchow - internationale Weine und Delikatessen e. K.
Evelyn Gut
Datenschutzbeauftragte

Hegaustraße 19 A
78224 Singen

Tel. +49-(0)7731-7905-10

Fax. +49-(0)7731-7905-29
E-Mail: evelyn.gut(a)muenchow-singen.de

 

 

  1. Datensicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten; Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO).

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

Innerhalb des Besuches dieser Webseite wird das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils - vom Nutzer eingesetzten Browser – höchsten unterstützten Verschlüsselungsstufe. Das ist in der Rege eine 256 Bit Verschlüsselung. Unterstütz der vom Nutzer eingesetzte Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, wird auf 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen. Die verschlüsselte Übertragung einer Seite dieses Internetauftritts erkennt man am Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste des Browsers.

Neben der SSL-Verschlüsslung werden technisch- und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, zum Schutz der Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter eingesetzt. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

  1. Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Eine Stellungnahme der Aufsichtsbehörden zur Verwendung von Universal Analytics unter der DSGVO liegt noch nicht vor. Es verbleibt damit eine gewisse Rechtsunsicherheit bis entweder eine Stellungnahme oder ggf. ein Gerichtsurteil vorliegt.

Jedenfalls muss die betroffene Person über die erweiterte Nutzung informiert und ihr die Möglichkeit zum Opt-out aufgezeigt werden.

 

Zahlungsweisen

Vorkasse PayPal (Kreditkarte, Lastschrift, Paypal)

Ihre Vorteile

  • Schnelle Lieferung
  • Auf Wunsch persönliche Beratung
  • Große Auswahl
  • Beste Preise für Sie
  • Ausgesuchte Produkte

Versandkosten

Versandkostenpauschale:
national 5,95 Euro.
Ab einem Einkaufswert von 100,00 Euro entfällt die Versandkostenpauschale.
Infos hier.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung